Samstag, 22. Juni 2013

Endlich wieder zuhause

 Ihr fragt euch sicher, warum ich mich nicht mehr gemeldet habe und ob ich zwischenzeitlich meinen Kleinen bekommen habe. Nun, die letzten Wochen waren alles andere als gut, was der Grund dafür ist, dass ich so lange nichts von mir hören lassen konnte.
Mein Kleiner kam am 28 Mai mit 51 cm mit 2850 gr und kerngesund auf die Welt. Es war eine schwere Geburt mit vielen Komplikationen während und nach der Geburt und ich musste bis jetzt im Krankenhaus bleiben. Ich möchte zur Zeit keinen Geburtsbericht schreiben, sondern einfach nur nicht an das erlebte denken müssen und die Zeit mit meinem Sohn genießen.

Was mich traurig macht ist, dass ich aufgrund meines gesundheitlichen Zustands meinen Sohn nicht stillen konnte und abstillen musste. Ich hatte mich so auf die Stillzeit gefreut und stillen soll ja auch das Beste für die Kleinen sein. Und mein Kleiner ist nun ein Flaschenkind. Ich hoffe, dass das kein Schaden sein wird.

Kommentare:

  1. Liebe Feb,

    herzlichen Glückwunsch! Schön, dass du wieder da bist und dass der Sohnemann gesund und munter ist :)

    Dass du die Zeit im KH erstmal beiseite schieben willst, ist total verständlich. Wichtig ist, dass ihr jetzt zuhause seid und die gewohnte Umgebung wird dir sicher gut tun.

    Natürlich hört man immer wieder, dass Stillen das Beste für's Kind ist. Aber noch wichtiger ist, dass die Mama gesund ist! Genieße die Zeit mit deinem Sohn, er auch das Kuscheln und Knuddlen mit dir beim Flaschegeben genießen. Mein kleiner Bruder war auch ein Flaschenkind, meine Mama hatte bei ihm überhaupt keine Muttermilch (stressbedingt), obwohl er schon ihr drittes Kind war und sie vorher beide Male gestillt hat. Es ist trotzdem ein stammer Bursche aus ihm geworden.

    Also nochmal: schön, dass du wieder da bist und alles, alles Gute für euer Leben zu Dritt!

    LG
    ZweiLinien

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,
    ganz bestimmt wird er auch so ein munterer und gesunder junger Mann. Ich denke immer fest an dich und hab mir schon gedacht, dass er da ist aber wollte euch erstmal nicht nerven ;) Ich hoffe, dass du die Erlebnisse trotzdem gut verarbeiten kannst und es euch nun Zuhause gut geht.
    Geniesse die Zeit die Ihr nun habt ruh dich so gut es geht aus und meld dich wenn du Lust hast mal wieder LG Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Feb,

    ersteinmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sohn!
    Ich kann gut nachempfinden wie furchtbar man sich nach einer schweren Geburt fühlt!! Mir hat mein Mann und meine Eltern unheimlich viel geholfen, weil ich bei der Geburt( Kaiserschnitt) 2 Liter Blut verloren habe und mich wochelang sehr, sehr schlecht gefühlt habe. Die Hormone, der Schlafmangel und die Enttäuschung, dass man sich alles ganz anders vorgestellt hat, haben ihr übriges dazu getan.
    Ich wünsche Dir eine liebevolle Familie an Deiner Seite und viel Kraft und Ausdauer die Zeit irgendwie zu überstehen! Es wird von Woche zu Woche besser!
    Bei mir ist es inzwischen 4 Monate her und ich fühle mich wieder fit!

    Wir haben auch am Anfang zugefüttert, da ich mich viel zu schlecht zu Stillen gefühlt habe und meine Nerven echt blank lagen. ZU Hause hat meine Hebamme mich dann so ermutigt, es doch nochmal mit dem Stillen zu versuchen und irgendwie hat es nach wochenlangem probieren mit Stillhütchen geklappt! Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht wie ich das hinbekommen habe! Ohne meinen Mann und meine Hebamme sicher nicht! Es war eine Qual, aber heute genieße ich es nicht mehr alles sterilisieren zu müssen! Die Flasche tuts aber auch und ist eine tolle Alternative!
    Mach dich deswegen nicht verrückt, so viele Kinder werden heute nicht mehr gestillt und trotzdem gedeihen sie hervorragend!

    Ich wünsche Euch alles Gute!!!

    Liebe Grüsse, M.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Feb, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sohn. Das Gewicht ist doch super.
    Tut mir leid, dass Du so eine schwere Geburt hattest.
    Wünsche Dir eine tolle Zeit mit Deinen Kleinen Zuhause.
    LG
    June

    AntwortenLöschen
  5. Ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt!
    Mach dir keine Gedanken wegen dem Stillen, hauptsache ist dass es euch beiden nun gut geht. Genießt eure Zeit zusammen und erholt euch gut!

    AntwortenLöschen
  6. Von mir auch Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte einen KAiserschnitt und obwohl ich nur 5 Tage im Krankenhaus war fand ich die Zeit total schrecklich und mir ging es psychisch und körperlich nicht sehr gut. Aber das war glücklicherweise nach ca. 2 Wochen vorbei, stillen tue ich auch nicht, aber ich habs versucht! Mach Dir deswegen keine Gedanken, ich und meine beiden Geschwister wurden alle nicht gestillt und ich kenn auch viele andere nd glaub mir, keiner hat irgendeinen Schaden davon getragen!! Alles Gute

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückunsch zur (wenn auch schweren) Geburt eures Kleinen! Wegen des Stillens: ich bin nicht 100% sicher, aber ich meine gelesen zu haben, dass man auch später noch mit dem Stillen beginnen kann. Ob es klappt, also ob Dein Kleiner es noch lernt, müsste man wohl abwarten, aber wenn Du es ohne zu großen Druck oder Erwartung probieren willst, dann lege ihn doch einfach mehrmals täglich an, bevor er die Flasche bekommt. Vielleicht saugt er ja und stimuliert so die Brust, dass doch noch Milch kommt... oder Du fragst mal bei der Online Beratung der La Leche Liga nach, ob und was man vielleicht machen könnte. Viel Glück und weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  8. auch von mir herzliche Gratulation zur Fammilienerweiterung!
    Hoffe, es geht allen gut.
    Die Flasche wird ihm nicht schaden! Das ist für dich als Mutter sicher viel schlimmer, aber das Gefühl wird nachlassen.
    Auch die Bindung wird nicht darunter leiden, glaub mir!

    Geniess die Zeit und vllt hast du irgendwann Zeit und Musse, das Erlebte aufzuschreiben und vllt sogar mit uns (Unbekannten) zu teilen.

    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    von mir auch alles alles Liebe und herzlichen Glückwunsch zur Geburt :-) Tut mir leid, dass Du es so schwer hattest.
    Ich hoffe, es renkt sich bald alles wieder ein - ich wünsche Dir eine gute, weitere Zeit !!
    Lieben Gruß !

    AntwortenLöschen
  10. Its like you read my mind! You appear to know a lot about this, such as you wrote the guide in it or something.
    I feel that you simply can do with some % to drive the message house a bit,
    however instead of that, that is wonderful blog.
    A fantastic read. I will certainly be back.

    Feel free to surf to my page ... Nike Shox Sale

    AntwortenLöschen
  11. I simply couldn't depart your site before suggesting that I
    really enjoyed the standard info a person provide
    in your guests? Is going to be again incessantly to check out new posts

    My weblog; Cheap Beats By Dre

    AntwortenLöschen
  12. Hulu hasn't finished their Android app yet, so although you can get a VPN for Android devices, you can't watch Hulu on them.
    Whether it is Hulu or any other site, it is accessible. For
    a third world country, there seems to be plenty of wealth.



    my web blog: vacances caraibes

    AntwortenLöschen
  13. This is a topic that's close to my heart... Cheers! Exactly where are your contact details though?


    My web blog: Cheap Beats By Dre

    AntwortenLöschen
  14. Musste heute an dich denken was macht ihr wie geht es euch?

    AntwortenLöschen