Dienstag, 3. April 2012

So geht es weiter

Gestern hatten wir unseren Termin zur Besprechung, wie wir weiter verfahren werden. Die nächste Behandlung wird auf jeden Fall eine ivf werden, ABER: ich soll am Donnerstag zur Gebärmutterspiegelung ins Krankenhaus um festzustellen, ob ich Myome oder Polypen in der Gebärmutter habe, die ein einnisten verhindern. Zur Gebärmutterspiegelung? Ich? Man hat mir doch immer gesagt, da wär nix, alles super. Und jetzt das. Das verwirrt mich. Versteht mich nicht falsch, wenn die am Donnerstag was finden, was für meine Mißerfolge verantwortlich ist, das entfernen und ich anschließend schwanger werde, würde ich mich nicht beschweren. Mich hat das alles nur so geschockt, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass da doch noch was sein kann und ich noch eine Untersuchung machen lassen muss. Und diese Untersuchung kostet uns mal wieder Zeit, da man den Zyklus nach dieser Untersuchung aussetzen soll, so dass wir erst Ende Mai/Anfang Juni mit der ivf beginnen können :-( Also mal wieder warten..... So langsam hab ich ja Übung im Warten. Und das doofe ist noch, dass wir im Juni auf 3 Hochzeiten eingeladen sind, da mache ich mir direkt Gedanken darüber, wie ich das mit den Spritzen mache, wenn ich auf der Hochzeit bin. Die Spritzen muss man doch kühl lagern, oder?
Heute muss ich aber erstmal zur Vorbesprechung wegen der Spiegelung in die Klinik. Hoffentlich muss ich nicht so lange warten bis ich dran komme.

Kommentare:

  1. Liebe Feb,

    du musst nicht alle Medis kühl lagern, kommt ganz darauf an, was du spritzen musst. Kühlbox ins Auto, so hab ich das auch schon gelöst. Oder morgens statt abends spritzen, das ist manchmal besser zu organisieren. Das klappt schon. Und wegen der Bauchspiegelung: Es können ja auch neue Gewächse sein? Besser sie gucken vorher nach, als später und ihr steckt Geld rein, obwohl es da doch ein Problem gibt... Ja, warten, das können wir... ;p LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,
      danke für die Info und den Tip mit der Kühlbox, eigentlich naheliegend, aber da hab ich vor lauter Aufregung nicht dran gedacht :-)Im Grunde bin ich ja auch froh, wegen der Spiegelung, es war nur so ein Schock für mich, weil es mich so völlig unvorbereitet getroffen hat. Aber jetzt hab ich mich von dem Schock erholt und bin richtig froh, dass mein Doc es geschafft hat, mir noch den Termin für Donnerstag zu organisieren, dann hab ich es auch ganz schnell hinter mir.
      LG

      Löschen
  2. Hallo Feb,
    lieber eine Untersuchung zu viel, als eine zu wenig. Mit den Spritzen kenne ich mich (noch) nicht aus, aber es findet sich sicher eine Lösung. Im Wartezyklus könnt ihr euch doch den ersehnten Urlaub gönnen. VG Spare

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Spare,
      das stimmt, und wer weiß, vielleicht liefert mir die Spiegelung ja auch einen Grund.
      LG

      Löschen
  3. Denke auch, lieber eine Untersuchung mehr, als wenn nachher Probleme kommen.
    Macht nur mal Urlaub als Paar, bevor ihr zu dritt seid.
    LG
    June

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, der Urlaub.... Mein Mann hat mich vorhin angerufen und erzählt, dass er firmenintern eine Stelle in einer anderen Stadt angeboten bekommen hat, die ihn sehr reizen würde, wenn wir uns dafür entscheiden, müssten wir in nächster Zeit aber erstmal nach ner Wohnung suchen, da es alles andere als ums Eck liegen würde. Ob ich mich darüber nun freuen soll oder nicht, weiß ich noch nicht so recht.
      LG

      Löschen
  4. Ich würde erstmal abwarten, was die Behandlung und die Hochzeiten angeht - man darf auch mal fehlen ;-)
    (wenn man nicht gerade Trauzeuge ist...)

    Lieben Gruss!

    P.S. spritzen bitte immer zur selben Uhrzeit plus/minus 1 Stunde !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für den Hinweis mit der Uhrzeit, ist ja ein wichtiger Punkt. Trauzeugen sind wir nicht, so dass man in der Tat auch fehlen könnte. Mal sehen, vielleicht mache ich mir auch im Vorfeld viel zu viele Gedanken und hinterher ist alles ganz easy.
      LG

      Löschen
  5. Liebe Feb,

    das ist halb so wild. Ich hatte zusätzlich noch eine Bauchspiegelung - und auch das war ok. Bei einer Gebärmutterspiegelung hast du nicht mal OP Schnitte, die gucken ja nur 'rein'. Mach dir keine Sorgen, das wird ein Spatziergang! Und wie die anderen schon sagen: Risikieren sollte man nichts. Wenn du schon so einen Aufwand betreibst, eine IVF zu machen und zu zahlen - dann wäre es mehr als ärgerlich wenn's nicht klappt, weil irgendein Polyp in deinem Bauch das Ei am Einnisten hindert!

    Ich drück die Daumen!!!

    Deine Muc

    AntwortenLöschen