Mittwoch, 18. Juli 2012

Wie das Leben so spielt

Ein Bekannter hat uns eben mittgeteilt, dass er Vater wird. Nichts ungewöhnliches eigentlich, aber eben dieser Bekannter hat sich immer über Ehe und Familie lustig gemacht. Und jetzt wird ausgerechnet er Vater.  Ich könnt kotzen. Nicht, dass ich es ihm mißgönne, aber warum klappt das bei solchen Leuten immer problemlos wohingegen Leute wie wir, die schon immer Kinder wollten, sich dumm und dämlich probieren können und am Ende doch ohne Kind dastehen? Mann, ich bin grad total gefrustet.

Kommentare:

  1. Ach Feb....lass dich mal drücken!

    Sieh es mal von der Seite:
    Der wird zwar Vater, aber es ist einfach so passiert. Er hat sich keine Gednaken darüber gemacht, hatte keine Bilder im Kopf von einzigartigen Situationen, kein Bild im Kopf vom Windelwechseln wie man sich das kotzen verkneifen muss und dennoch stolz wie Oskar ist.
    Hat er alles nicht.
    Wir schon!
    Und deswegen werden wir auch die besseren Eltern.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Feb,

    hast du meinen vorletzten Post gelesen? Mein Ex wollte auch nie Kinder und dann hat er sich doch irgendwann entschlossen und was ist? Die werden direkt im 1. Zyklus schwanger. Ich kann so nachvollziehen wie du dich fühlst, das ist alles nicht fair.

    Dieses Warten und anderen Zugucken ist so scheisse...
    Drück dich mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nani,
      ja, den habe ich gelesen und ich musste bei dem Anruf auch sofort an deinen Post denken. Ich weiß auch nicht, aber anscheinend haben solche Leute ein garantiertes Fortpflanzungsgen oder so in sich. Vielleicht sollten wir auch mal doofe Sprüche über Kinder machen, scheint ja irgendwie erfolgversprechend zu sein ;-)
      LG

      Löschen