Sonntag, 17. Juni 2012

Verwirrt

Wie ich ja bereits im letzten Post geschrieben habe, bin ich heute schweißgebadet aufgewacht. Was bei mir immer ein eindeutiger Mens-Vorbote ist. Das Glucksen und grummeln auch, aber normalerweise habe ich das tagsüber und nicht nach dem Aufwachen. Und beim Frühstück hat mir mein Marmeladenbrötchen nicht so recht geschmeckt, und ich hatte mehr Lust auf was Herzhaftes. Ich hab mich dann bis 11 Uhr rumgedrückt und mir dann 3 Miniwürstchen und die Nudeln von Vorgestern  warm gemacht und dazu habe ich, Ketchup gegessen, ja, auch zu den Nudeln. Und den ganzen Tag hab ich Hunger, aber nur auf herzhaftes, dabei bin ich sonst eine Süßnase. Ich denke mir, dass ich das alles dem Brevactid zuschreiben kann, das ich mir Dienstag und Freitag gespritzt habe, jeweils 1500 iE. Und ich habe noch mehr Nebenwirkungen von dem Zeugs: Pickel und erhöhte Temperatur, beides recht schnell nach dem Spritzen, aber immer noch vorhanden. Und deshalb frage ich mich, wenn diese Nebenwirkungen so lange anhalten und auch noch neue dazu kommen, kann man dann parallel dazu PMS haben? Oder ist das Schwitzen und so, dann doch dem Brevactid zuzuordnen (wie du mir, liebe Muc, kommentiert hast)? Und wenn ja, wie lange halten die Nebenwirkungen dieser hcg-Spritze an? Denn Schwangerschafts-Anzeichen kann ich ja nun eindeutig noch nicht haben, wäre ja viel zu früh.
Mein Bauchgefühl gibt mir bis jetzt auch keine Meldung. Ich bin aufgrund der Stimmungsschwankungen manchmal positiv und manchmal negativ eingestellt, aber da ist nichts in mir, das mir sagt, es ist so oder so. So wie es bis jetzt immer war. Deswegen würde mir das Helfen, wenn ich wüßte, ob das Schwitzen und Grummeln pms waren oder von der hcg-Spritze verursacht wurden. Aber ich befürchte, dabei kann mir niemand helfen.

Kommentare:

  1. Das können alles Schwangerschaftsanzeichen sein. Schließlich hast du dir mehrmals HCG gespritzt, und das ist das Schwangerschaftshormon. Das baut sich nur langsam im Körper ab. Wenn die Anzeichen nicht verschwinden hast du meiner Meinung nach beste Chancen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück Dir soo sehr die Daumen! Und hoffe mit...

    Bei mir war der Appetit wirklich schon sehr, sehr früh auf herzhaft programmiert - obwohl ich auch immer eine Naschkatze war, war auf einmal Schluss mit Schoko&co. Das hat dann die ersten Wochen auch so angehalten...

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ganz ehrlich, du bist schwanger.

    AntwortenLöschen
  4. Für mich hört sich das auch schon nach Schwangerschaftszeichen an!!!!!
    Meine Daumen sind weiter gedrückt.
    LG
    June

    AntwortenLöschen